Fachkraft (m/w/d): Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltmanagement (EHS)

Über 40 Jahre Erfahrung in der Reifenbranche und Leidenschaft für die Anforderungen unserer anspruchsvollen Kunden haben die Gundlach Automotive Corporation zu einem der führenden Systemlieferanten und Handelspartner für Kompletträder, Reifen und Felgen gemacht. Gemeinsam mit unseren europäischen Tochtergesellschaften beliefern wir Top-Automobilhersteller in der Erstausrüstung (OEM) und bieten der Branche maßgeschneiderte Aftermarket-Services für Importeure, Autohäuser, Werkstätten und den Reifenfachhandel. Die Basis unseres Erfolgs ist unsere Erfahrung als leistungsstarker  Reifengroßhändler und der tägliche Einsatz unserer Mitarbeiter mit Leidenschaft, Vertrauen, Verantwortung und Spaß.

Um unser nachhaltiges Wachstum und unsere vielen Ideen auch zukünftig „auf die Straße“ zu bringen, suchen wir Verstärkung für unser Team.

Was erwartet Sie

  • Stärkung der Sicherheitskultur am Standort Daufenbach durch Beratung aller Funktionen in Fragen der Arbeitssicherheit nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
  • Entwicklung und Umsetzung verhaltensbasierter Sicherheitsprogramme in den deutschen und europäischen Standorten und Leitung von Verbesserungsprojekten sowie deren Umsetzung an allen europäischen Standorten mit Unterstützung durch die lokalen Teams
  • Aufbau von eines EHS Teams
  • Überwachen und Sicherstellen der Einhaltung aller gesetzlicher Umweltbestimmungen
  • Sicherheitsmanagement: Entwicklung und Durchführung von Programmen für ein gut organisiertes Risikomanagement und für Sicherheitsaudits, zur proaktiven Risikoerkennung und zur Bestimmung präventiver Maßnahmen
  • Entwicklung und Umsetzung eines Systems zur Meldung, gründlichen Untersuchung und Behebung von Unfällen und Beinaheunfällen sowie von effektiven Vorgehensweisen bei regelmäßigen Berichten und Dokumentation
  • Feststellung von EHS-Schulungsbedarfen und -pflichten in Zusammenarbeit mit den Fach­vorgesetzten sowie Entwicklung und Durchführung entsprechender Trainings, z. B. bei Neueinstel­lungen und auf regulärer Basis
  • Zusammenarbeit mit allen Funktionen am Standort Daufenbach und den Werksleitern der ausländischen Standorte zur Weiterentwicklung und effektiven Umsetzung eines „Zero Tolerance Strategy for Safety“-Programms, inkl. Training und Unterstützung der Sicherheitsbeauftragten
  • Sammeln, Analysieren, Auswerten und Präsentieren von EHS Daten, z. B. Aufzeigen von Trends, Bedarfen, Risiken und Verbesserungsmöglichkeiten sowie Erstellung und Umsetzung geeigneter Aktionspläne
  • Ansprechpartner für externe Stellen und Dienstleister (z. B. Berufsgenossenschaft)

Was erwarten wir

  • Bachelorabschluss (B.S.) in den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Gesundheitsmanagement, Umweltmanagement oder einem vergleichbaren Bereich
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Arbeits­sicherheit nach ASiG
  • Mindestens 3 Jahre relevante Berufserfahrung, bevorzugt im Bereich Automotive
  • Nachgewiesene Erfolge bei der Einführung und/oder der Leitung eines umfassenden EHS-Programms
  • Umfassende Kenntnisse der Arbeitssicherheits- und Umweltgesetzgebung in Deutsch­land sowie sonstiger, relevanter Gesetze und deren Anwendung
  • Hervorragende kommunikative Fähigkeiten und Präsentationsfähigkeiten
  • Ausgeprägte Organisationsfähigkeiten, um mehrere Projekte mit Business Teams und den wichtigsten Stakeholdern effektiv koordinieren zu können
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Arbeitswissenschaften, Ergonomie und Arbeitshygiene, in der Arbeit mit LEAN-, Six Sigma-Methoden
  • Vorzugsweise Erfahrung in Erstellung und Umsetzung von Sicherheits-, Gesundheits- und Umwelt­schutzrichtlinien in Unternehmen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (Europa) - Reisebereitschaft: ca. 10%
  • Vorzugsweise Vorkenntnisse der gesetz­lichen Bestimmungen des Chemikalien­gesetzes (ChemG), der Gefahren­stoff­verordnung (GefStoffV) sowie der technischen Regeln für Gefahren­stoffe (TRGS)

Das bieten wir

  • Eine herausfordernde, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit als Leiter des Projektmanagement Office
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen und den Projektbereich neu auszurichten und zu entwickeln
  • Ein dynamisches und erfolgsorientiertes Umfeld in einem Unternehmen auf Expansionskurs
  • Attraktive Mitarbeitervorteile und Sozialleistungen, wie z. B. betriebliche Altersversorgung
  • Vielseitige und spannende Entwicklungsperspektiven in einer internationalen, wachsenden Unternehmensgruppe
  • Attraktive leistungsorientierte Vergütung

Klingt spannend?

Dann zeigen Sie Profil und senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal mit dem  "jetzt bewerben!" Button. Wir können leider nur Online-Bewerbungen berücksichtigen.